Bundestrainerin Silvia Neid erhält Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg

Erfreuliche Nachrichten gibt es gut drei Monate vor der Frauen Fußball EM 2013 in Schweden für die deutsche Nationaltrainerin. Denn Silvia Neid hat nun in Mannheim den Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg erhalten. Ministerpräsident Winfried Kretschmann überreichte der Trainerin des amtierenden Europameisters den Orden im Mannheimer Schloss bei einem Festakt.

Silvia NeidDie Nationaltrainerin des DFB-Teams erhielt den Verdienstorden als eine von insgesamt 27 verdienten Persönlichkeiten für herausragende Verdienste um das südliche Bundesland. Hierbei wurden die Verdienstordensträger insbesondere aufgrund von herausragenden Leistungen im sozialen, wirtschaftlichen, kulturellen und politischen Bereich ausgezeichnet. Mit dem Orden sollen starke Persönlichkeiten sichtbar gewürdigt werden, die mit ihrer Kreativität und ihrem Fleiß, ihrem Erfindungsgeist und ihrem Mut an der Erfolgsgeschichte von Baden-Württemberg beteiligt sind. Ebenso soll auch ein starkes soziales oder politisches Engagement entsprechend gewürdigt werden.

Die 48-jährige Bundestrainerin der deutschen Fußball Frauen Nationalmannschaft wurde in Walldürn im Neckar-Odenwald-Kreis in Baden-Württemberg geboren. Als DFB-Spielerin wurde sie drei Mal Europameisterin sowie 1995 auch Vize-Weltmeisterin. Als Bundestrainerin führte sie das deutsche Frauen-Team 2007 zur Weltmeisterschaft sowie 20098 zur Europameisterschaft und 2008 zur Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen. Insgesamt werden maximal 1.000 lebende Personen mit dem Verdienstorden des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

(Michael B.)
Foto: wikipedia / Autor: Moritz Johannes Löw

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.