Cyprus Cup 2013: EM-Teilnehmer Niederlande, Italien und Finnland enttäuschen

Auch beim EM-Vorbereitungsturnier Cyprus Cup 2013 gab es den dritten und letzten Gruppenspieltag, bei dem drei der EM-Teilnehmer enttäuschten. Dabei setzten die Niederlande und Finnland ihre bisherigen schwachen Auftritte mit einer weiteren Niederlage fort. Auch die italienische Frauen Fußball Nationalmannschaft musste eine Niederlage einstecken. Lediglich die englischen Frauen kamen zu einem Sieg im letzten Gruppenspiel.

Für die Niederlande, Gegner der DFB-Elf bei der EM 2013 in Schweden im Juli, gab es nach zwei Remis bislang im dritten Spiel überhaupt keine Punkte. Das Frauen Nationalteam des Nachbarlandes musste sich Kanada mit 0:1 geschlagen geben. Das entscheidende Tor für die Nordamerikanerinnen erzielte dabei Rekordnationalspielerin Christine Sinclair, die demnächst nicht nur ihr 200. Länderspiel, sondern wohl bald auch ihr 150. Länderspieltor bejubeln darf. Während die Kanadierinnen im Finale des Cyprus Cup 2013 stehen, muss der deutsche EM-Gruppengegner Niederlande morgen zum Spiel um Platz 5 gegen Schottland antreten. Ein regelrechtes Debakel erlebte hingegen Finnland. Die Skandinavierinnen, bei der EM 2013 Gruppengegner von Dänemark, Italien und Schweden, verloren gegen die nicht für die EM qualifizierten Schweizerinnen zum Abschluss der Gruppenphase mit 2:3. Während die von der Deutschen Martina Voss-Tecklenburg trainierten Eidgenössinnen damit das Spiel um Platz 3 beim Cpyrus Cup 2013 erreichten, muss sich Finnland in der Platzierungsrunde als Schlusslicht der Gruppe B nun mit den schwächer eingestuften Nationalspielerinnen aus Irland aus der Gruppe C messen.

GSP Stadion Nikosia Zypern
Ähnlich enttäuschend präsentierte sich auch der finnische EM-Gegner aus Italien. Die Südeuropäerinnen zogen auch in ihrem dritten Gruppenspiel gegen Schottland mit 1:2 den Kürzeren. Während die Schottinnen damit um Platz 3 beim Cyprus Cup 2013 gegen die Schweiz spielen, muss Italien in der Platzierungsrunde gegen Südkorea aus der C-Gruppe antreten. Von den EM-Teilnehmern konnte beim Cyprus Cup 2013 lediglich England überzeugen. Nach dem 4:2 gegen Italien und dem 4:4 gegen Schottland folgte zum Abschluss ein 3:1 gegen Neuseeland. Damit trifft die englische Frauen Fußballnationalmannschaft im Finale des Cyprus Cup 2013 auf Kanada. Für die Three Lions waren Ellen White, Toni Duggan und Eniola Aluko erfolgreich. Bei der Frauen Fußball EM 2013 trifft England in Gruppe C auf Frankreich, Russland und Spanien.

(Michael B.)
Foto: wikipedia/Autor: George Groutas

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.