Dänemark-Coach Kenneth Heiner-Møller: Schluss nach der EM 2013 in Schweden

DBUWenn die dänischen Fußball Frauen bei der EM 2013 in Schweden auflaufen, dann werden dies die letzten Spiele für ihren Nationalcoach. Denn Kenneth Heiner-Møller erklärte nun, dass er seinen Posten als Trainer der dänischen Fußball-Frauen-Nationalmannschaft nach dem Turnier in Skandinavien aufgeben wird. Stattdessen wechselt er in die Ausbildung von Trainern nach der EM Endrunde im Juli 2013.

Damit wird die EM 2013 in Schweden das letzte Turnier für Kenneth Heiner-Møller als Chefcoach der Däninnen. Zugleich endet damit auch eine längere Epoche. Denn der heute 42 Jahre alte Trainer coachte die Skandinavierinnen bereits seit sieben Jahren. Unter anderem führte Kenneth Heiner-Møller das Team zur Endrunde der Frauen Fußball Weltmeisterschaft 2007 sowie zur EM 2009. Spätestens Ende Juli allerdings tauscht er die Trainerbank der dänischen Auswahlmannschaft gegen eine neue Position beim dänischen Fußballverband ein. Dort nämlich wird er der erste Hauptverantwortliche im Bereich der Aus- und Weiterbildung von Sportdirektoren und Nationaltrainern. Wer seinen Platz als Chefcoach der dänischen Auswahl übernimmt, ist noch unklar.

(Michael B.)
Foto: wikipedia / Autor:Lokomotive74

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.