Deutsche Fußball Frauen im Test gegen die USA ohne Lena Goeßling und Viola Odebrecht

Wenn die deutsche Fußball Frauen Nationalmannschaft an diesem Freitag, den 5. April 2013 um 18:15 Uhr in Offenbach zum Testspiel gegen die USA antritt, dann sind zwei deutsche Nationalkickerinnen nicht mit von der Partie. Sowohl Lena Goeßling als auch Viola Odebrecht mussten verletzungsbedingt absagen.

Lena GoeßlingWie der DFB mitteilte, musste Lena Goeßling die Partie zwischen dem amtierenden Europameister und dem Weltranglistenersten aufgrund von Leistenbeschwerden absagen. Somit fällt die 27-jährige Mittelfeldspielerin einmal mehr aufgrund einer Verletzung bei einem wichtigen Match aus. Silvia Neid reagierte umgehend und nominierte Tabea Kemme vom Deutschen Meister 1. FFC Turbine Potsdam für das Match gegen den aktuellen Olympiasieger nach. Zuvor musste auch bereits die Vereinskollegin von Lena Goeßling, Viola Odebrecht, für das Testmatch im Vorfeld der Frauen Fußball EM 2013 in Schweden absagen. Odebrecht konnte aufgrund einer Zerrung bereits im Rückspiel des Viertelfinals der UEFA Women’s Champion League in der vorigen Woche beim Sieg des VfL Wolfsburg beim WFC Rossiyanka nicht auflaufen. Anstelle der 30-jährigen wurde Isabelle Linden nachnominiert. Die 22-jährige von Bayer 04 Leverkusen wurde erstmals überhaupt in den DFB-Kader berufen. Für Leverkusen hingegen ist es die zweite Berufung einer Spielerin in den Nationalkader innerhalb von kurzer Zeit. Für den Algarve Cup 2013 war noch Isabel Kerschowski nachnominiert worden.

Das Nationalteam der USA hingegen hat am heutigen Ostermontag Verstärkung erhalten. Denn Sarah Hagen und Amber Brooks vom FC Bayern München sowie Torhüterin Alyssa Naeher von Turbine Potsdam sind von US-Trainer Tom Sermanni ins Training des US-Nationalteams eingeladen worden. Die drei in der Bundesliga kickenden Amerikanerinnen dürfen so etwas die Luft im besten Frauen Nationalteam der Welt schnuppern. Der Aufenthalt im Quartier des Nationalteams dauert für Hagen, Brooks und Naeher bis zum Mittwoch, ehe es zu ihren Bundesligavereinen zurückgeht. Das US-Nationalteam hingegen spielt am 5. April in Offenbach gegen Deutschland und am 9. April in den Niederlanden, beim deutschen Gruppengegner bei der EM 2013.

(Michael B.)
Foto: Wikipedia/Autor: Bundeswehr-Fotos

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.