Deutsche Nationalspielerinnen zeigen in Bundesliga bereits EM-Form

Die Spiele in der Fußball Bundesliga der Frauen am zurückliegenden Wochenende haben aufgezeigt, dass einige der deutschen Nationalspielerinnen bereits in EM-Form sind. Auch wenn die kontinentalen Titelkämpfe in Schweden erst im Juli dieses Jahres anstehen, so präsentiert sich manch eine Spielerin bereits in Topform.Viola-Odebrecht

Dies gilt in erster Linie für die Nationalspielerinnen des 1. FFC Frankfurt. Die Hessinnen sorgten mit ihrem 2:0 gegen den VFL Wolfsburg dafür, dass die Spielerinnen aus Niedersachsen noch nicht ihren ersten Meistertitel unter Dach und Fach bringen konnten. Dabei präsentierten sich auch die zahlreichen Nationalspielerinnen auf Seiten der Wölfinnen überwiegend in guter Form, doch die Frankfurterinnen waren einen Tick besser. Allen voran Nationalspielerin Saskia Bartusiak, die für das entscheidende 2:0 sorgte, nachdem zuvor Ex-Nationalspielerin Kerstin Garefrekes getroffen hatte. Die Wolfsburgerinnen um die Nationalspielerinnen Wensing, Goeßling, Faißt, Keßler, Odebrecht, Popp und Co. können aber bereits im kommenden Spiel die Meisterschaft perfekt machen, die den Wölfinnen nicht mehr zu nehmen scheint.

Ebenfalls in einer Topform präsentierte sich eine Nationalspielerin aus der zweiten Reihe: Lena Lotzen. Denn mit ihren beiden Toren sorgte sie für den Grundstein beim 3:0 Sieg des FC Bayern München beim SC Freiburg. Auch die Nationalspielerinnen vom SC 07 Bad Neuenahr, Almuth Schult, Leonie Maier und Celia Okoyino da Mbabi konnten beim 2:0 beim FCR 2001 Duisburg überzeugen. Goalgetterin Okoyino da Mbabi erzielte dabei ihren siebten Saisontreffer.

(Michael B.)
Foto: wikipedia / Autor:AdGOstara

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.