Deutschland gegen Japan: Mit einem Sieg Richtung Finale beim Algarve Cup 2013?

Wenn die deutsche Frauen Fußball Nationalmannschaft heute um 13:15 Uhr in Parchal auf Japan beim Algarve Cup 2013 trifft, dann geht es bereits um den Final-Einzug. Sollte die DFB-Elf nach dem 0:0 gegen Dänemark zum Auftakt am Mittwoch nicht gegen den amtierenden Weltmeister gewinnen und Norwegen auch sein zweites Gruppenspiel gegen die Däninnen gewinnen, wäre für den amtierenden Europameister das Finale bereits nicht mehr zu erreichen. Somit geht es im zweiten Gruppenspiel gegen Japan beim Algarve Cup 2013 nicht nur um Punkte, sondern die erfolgreiche Titelverteidigung steht bereits auf dem Spiel.

Doch nicht nur die deutsche Frauen Fußball Nationalmannschaft steht bei dem Vorbereitungsturnier auf die Frauen Fußball EM 2013 in Schweden unter Druck, sondern auch Japan. Denn der amtierende Weltmeister musste im ersten Gruppenspiel sogar eine Niederlage beim 0:2 gegen Norwegen hinnehmen. Insofern darf beim Gruppenspiel zwischen Deutschland und der mit drei Bundesliga-Legionärinnen bestückten Auswahl von Japan, das auf Eurosport live um 13:15 Uhr ausgestrahlt wird, mit einem interessanten und engen Spiel gerechnet werden, bei dem sich beide Seiten nichts schenken werden. Sollte die DFB-Elf allerdings insbesondere in der Offensive eine ähnlich schwache Leistung wie gegen Dänemark zeigen, scheint das Finale beim Algarve Cup 2013 in Portugal weit entfernt, auch wenn Japans Trainer Norio Sasaki einige Stammkräfte erst gar nicht für dieses Turnier berufen hat.

Kim Kulig

Die deutsche Bundestrainierin Silvia Neid wird beim zweiten Gruppenspiel beim Algarve Cup 2013 gegen Japan sicherlich eine ähnliche Aufstellung wie gegen Dänemark zum Auftakt aufbieten, wenngleich es Änderungen geben wird. In der Offensive dürfte die Rückkehr der zuvor verletzten Celia Okoyino da Mbabi vielleicht mehr Durchschlagskraft bringen. Dagegen wird im zentralen Mittelfeld Kim Kulig eher nicht zur Verfügung stehen. Der Pechvogel der Frauen Fußball WM 2011 zog sich gegen Dänemark eine Bänderdehnung zu. Mit Blick auf die schwere Verletzung von Kulig beim Aus bei der Heim-WM vor zwei Jahren gegen Japan dürfte Neid wohl eher kein Risiko eingehen.

(Michael B.)
Foto: wikipedia/Autor:Pulv

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.