Deutschland gegen Norwegen und USA gegen Schweden – Spannende Gruppenfinals beim Algarve Cup 2013

Algarve Cup LogoBeim Algarve Cup 2013 stehen heute im Süden Portugals die finalen Gruppenspiele an, die über den Einzug in das Finale und die weiteren Platzierungsspiele entscheiden. Während einer der deutschen Gruppengegner bei der EM 2013 in Schweden, Island, genauso wenig das Finale erreichen kann wie Weltmeister Japan, hoffen noch vier Teams auf das Finale beim Algarve Cup 2013. Im Mittelpunkt steht dabei aus deutscher Sicht das Duell zwischen der DFB Elf und Norwegen. Dieses Match in Lagos entscheidet einerseits über den Finaleinzug und ist andererseits ein guter Test für die EM im Sommer, treffen sich doch dort beide Teams in der Gruppenphase wieder.

Am heutigen Montag um 13:20 Uhr geht es nun in Lagos um den Einzug in das Finale des Algarve Cups 2013. Dabei sind die Vorzeichen für das deutsche Team klar. Der Titelverteidiger muss den jetzigen Tabellenführer Norwegen schlagen, um das Endspiel erreichen zu können. Bei einem Unentschieden oder einer Niederlage hingegen spielt die von Silvia Neid trainierte deutsche Frauen Fußball Nationalmannschaft maximal um den dritten Platz, im schlechtesten Fall sogar um Rang fünf. Neben Norwegen und Deutschland hat auch Dänemark nach seinen beiden torlosen Remis gegen die beiden Spitzenteams noch eine Finalchance. Sollten die beiden EM-Gegner Deutschland und Norwegen Unentschieden spielen und Dänemark gegen Japan einen Sieg mit drei Toren Unterschied einfahren, dann würden sogar die Däninnen in das Finale des Algarve Cups 2013 einziehen.

Das deutsche Team wird voraussichtlich leicht verändert im Gegensatz zum 2:1 Sieg gegen Japan auflaufen. Im Tor wird Spielführerin Nadine Angerer zurück erwartet. Ein Fragezeichen steht nach wie vor hinter Kim Kulig. Sie laboriert nach wie vor an einer Bänderdehnung im linken Sprunggelenk und war auch am Sonntag nicht auf dem Trainingsplatz. Zudem fehlten die erkälteten Linda Bresonik und Saskia Bartusiak beim Training der deutschen Frauen Fußballnationalmannschaft. Die Bilanz gegen Norwegen spricht übrigens nur knapp zu Gunsten des DFB Teams. In 30 Duellen gegen die Skandinavierinnen verließen deutsche Teams 16 Mal den Platz als Sieger bei fünf Unterschieden. 13 Mal allerdings hieß der Gewinner Norwegen. Die letzten drei Spiele gewann jeweils das deutsche Team, beim Algarve Cup ist die Bilanz mit 2:2 ausgeglichen.

Spannung herrscht nicht nur in der Gruppe B mit Deutschland, Norwegen und Dänemark, sondern in der Gruppe A. Hier trifft die USA heute um 16 Uhr ebenfalls in Lagos im entscheidenden Match um den Gruppensieg auf Schweden. Da die Gruppe von den US-Girls mit sechs Punkten und 8:0 Toren vor Schweden mit vier Punkten und 7:2 Toren angeführt wird, reicht den Amerikanerinnen ein Unentschieden. Bei einer Niederlage hingegen ziehen die Schwedinnen in das Finale des Algarve Cup 2013 ein. Chancenlos in dieser Gruppe bislang ist der deutsche EM-Gegner Island mit null Punkten und 1:9 Toren.
(Michael B.)
Foto-Quelle

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.