DFB-Spielerin Verena Faißt an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt

Die deutsche Fußball Nationalspielerin Verena Faißt fällt zunächst auf unbestimmte Zeit aus. Die Linksverteidigerin ist an Pfeifferschem Drüsenfieber erkrankt, wie nun bekannt geworden ist. Bereits am Sonntag zählte Faißt nicht zur erfolgreichen Formation des VfL Wolfsburg, die den DFB-Pokal der Frauen gewinnen konnte.

verena-faisstDefinitiv ausfallen wird Verena Faißt auch an diesem Donnerstag beim UEFA Champions League Finale in London, wenn der VfL Wolfsburg mit einem Sieg über Titelverteidiger Olympique Lyon Titel Nummer drei in dieser Saison ergattern will. Wie lange die deutsche Nationalspielerin insgesamt ausfallen wird, ist bislang noch unklar. Denn der Heilungsverlauf der Viruserkrankung kann nicht vorher gesagt werden. Wie langwierig dies sein kann, mussten einst schon Markus Babbel oder Olaf Bodden erfahren.

Insofern ist auch die Teilnahme an der Frauen Fußball EM 2013 in Schweden zur Stunde ungewiss für die 23-jährige Verteidigerin des VfL Wolfsburg. Ralf Kellermann, der Cheftrainer des VfL Wolfsburg sagte zur Erkrankung von Verena Faißt: „Rein sportlich ist das zum ungünstigsten Zeitpunkt ein herber Verlust. Verena hat ja schon das Pokalfinale verpasst. Dass sie nun auch in London nicht dabei sein kann, tut mir für sie persönlich unendlich leid.“

(Michael B.)
Foto: wikipedia / Pulv

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.