DFB-Team nach der EM mit vermeintlich leichter Gruppe für WM-Qualifikation 2015

Während bei den deutschen Fußball-Frauen der aktuelle Fokus insbesondere auf der EM 2013 in Schweden liegt, kündigt sich das nächste Großereignis mit der WM 2015 in Kanada bereits an. Nun wurden die Qualifikationsgruppen für die kommende Weltmeisterschaft ausgelost, die dem deutschen Team eine vermeintlich leichte Gruppe bescherte.

trompeteDer härteste Gegner in der kommenden WM-Qualifikation dürfte für die DFB-Frauen Russland sein. Die russischen Fußball-Frauen haben sich bekanntlich auch für die EM 2013 in Schweden qualifiziert, gelten dort aber in der Gruppe C mit Spanien, Frankreich und England als Außenseiter. Darüber hinaus wurden dem deutschen Team in der WM-Qualifikation noch Irland, Kroatien, die Slowakei und Slowenien im schweizerischen Nyon zugelost. Nachdem der amtierende Europameister bei der Heim-WM 2011 im Viertelfinale gegen den späteren Weltmeister Japan gescheitert war, soll bei der WM 2015 der dritte WM-Titel nach 2003 und 2007 geholt werden. Die Qualifikation für die WM 2015 in Kanada scheint für Europameister Deutschland eine machbare Aufgabe zu sein. Gegen Russland gab es bislang 14 Matches mit 12 Siegen für die DFB-Frauen und zwei Unentschieden. Irland, die Slowakei und Kroatien waren bislang jeweils zwei Mal Gegner des deutschen Teams und verloren jeweils beide Matches, während die Spiele gegen Slowenien Neuland sein werden.

Insgesamt gibt es für die UEFA bei der WM vom 6. Juni bis 5. Juli 2015 acht Startplätze, nachdem dies die erste Frauen Fußball WM mit 24 Teilnehmern sein wird. In den Qualifikationsspielen in Europa werden dabei nicht nur Deutschland und Russland in der Gruppe 1 aufeinander treffen, sondern auch weitere EM-Teilnehmer messen sich. So werden Italien und Spanien in der Gruppe 2 um das WM-Ticket kämpfen, während es in der Gruppe 3 zum skandinavischen Duell zwischen Dänemark und Island kommen wird. In dieser Gruppe ist sicherlich auch die Schweiz zu beachten, wenngleich sich die Eidgenössinnen nicht für die Frauen Fußball EM 2013 in Schweden qualifiziert haben. Die Norwegerinnen und die Niederländerinnen, die beide EM-Gruppengegner der deutschen Frauen im Sommer sind, werden sich zudem in Gruppe 5 der europäischen Qualifikation zur Frauen Fußball WM 2015 wieder begegnen, zudem treffen Frankreich und Finnland in Gruppe 7 aufeinander.

(Michael B.)
Foto:© VRD – Fotolia.com

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.