EM 2013: Frankreich im Halbfinale gegen Norwegen oder Spanien?

Bei der Frauen Fußball EM 2013 in Schweden stehen heute die letzten Viertelfinalspiele an. Während Frankreich gegen Dänemark klarer Favorit ist, wird im Match zwischen Norwegen und Spanien eine knappe Partie erwartet.

Frankreich Fußball FrauenWenn die Frauen Fußball Nationalmannschaft aus Frankreich zu ihrem Viertelfinalspiel gegen Dänemark in Linköping antritt, stellt sich für viele Experten nur die Frage, wie hoch die Französinnen gegen die Skandinavierinnen gewinnen werden. Frankreich dominierte die Vorrundengruppe C nach Belieben und erreichte als einziges Team bei der EM die K.O.-Runde mit der Maximalausbeute von neun Punkten aus drei Spielen, wobei Frankreich gegen Russland, Spanien und England zu 7:1 Toren kam. Damit zog Frankreich als Gruppensieger in das Viertelfinale ein und gehört inzwischen neben Gastgeber Schweden zum Topfavoriten der kontinentalen Titelkämpfe. Dänemark hingegen enttäuschte vollkommen in der Vorrunde nach einem starken Beginn und wurde am Ende nur durch einen Losentscheid zu einem der zwei besten Gruppendritten – mit ganzen zwei Punkten nach der Vorrunde. Einem überraschenden 1:1 gegen Schweden folgte ein 1:2 gegen Italien und ein 1:1 gegen Finnland. Frankreich geht somit als klarer Favorit in dieses Viertelfinalmatch.

Ganz anders dagegen die Situation beim Spiel des Gruppensiegers der Gruppe B, Norwegen, und den Spanierinnen, die sich als Gruppenzweiter hinter Frankreich für die Runde der letzten Acht qualifizierten. Vor der EM wäre Norwegen in dieser Partie als klarer Favorit bezeichnet worden. Doch die Skandinavierinnen überzeugten in der Vorrunde nicht immer. Zum Auftakt gab es für Norwegen ein enttäuschendes 1:1 gegen den klaren Gruppenunderdog aus Island. Dann allerdings konnte gegen die Niederlande, bei der EM 2009 immerhin noch Halbfinalist, mit 1:0 gewonnen werden. Auch im letzten Gruppenspiel folgte ein 1:0 Erfolg, der zugleich ein historischer Sieg war. Denn für Deutschland bedeutete dies die erste Niederlage bei einem EM-Spiel seit 20 Jahren. Norwegen wurde damit Sieger der Gruppe B und erreichte das Viertelfinale in Kalmar. Als Gegner durfte hier vor Beginn der EM England erwartet werden, doch die amtierenden Vize-Europameisterinnen schieden in Gruppe C als Gruppenletzter sang- und klanglos aus. Dafür sorgte unter anderem Spanien, das mit einem 3:2 zum Auftakt gegen England überraschte. Danach folgte ein 0:1 gegen Frankreich, ehe im letzten Gruppenspiel gegen Russland nur ein 1:1 erreicht wurde. Allerdings sollten die Norwegerinnen die Spanierinnen im Viertelfinale der Fußball Frauen EM 2013 nicht unterschätzen, ansonsten wird es im Halbfinale eine Neuauflage des Gruppenspiels zwischen Frankreich und Spanien geben.

(Michael B.)
Foto: flickr.com / Nicolas Tuffereau

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.