EM 2013: Schafft das DFB-Team gegen Norwegen den Gruppensieg?

Wenn am heutigen Mittwoch, den 17. Juli 2013, die finalen Vorrundenspiele der Gruppe B bei der Frauen Fußball EM 2013 an den Start gehen, dann richten sich die Blicke deutscher Fans natürlich vor allem auf die DFB-Frauen. Ein Unentschieden gegen Norwegen reicht dabei bereits zum Gruppensieg.

Auch wenn die Auftritte der deutschen Fußball Frauen bislang durchwachsen waren, so geht das Team von Bundestrainerin Silvia Neid dennoch als Favorit in das finale Gruppenmatch gegen Norwegen. Nach dem 0:0 gegen die Niederlande und dem 3:0 gegen Island führt das deutsche Team die Gruppe B mit vier Punkten und 3:0 Toren an. Dahinter folgen die Norwegerinnen mit ebenfalls vier Punkten und 2:1 Toren nach dem überraschenden 1:1 gegen Island und dem verdienten 1:0 gegen die Niederlande. Bei einem Unentschieden würden beide Teams sicher ins Viertelfinale einziehen, wobei Deutschland Gruppensieger vor Norwegen wäre. Dies würde bedeuten, dass die DFB-Frauen voraussichtlich auf Spanien oder England im Viertelfinale treffen, während die Zweitplatzierten Norweger mit Italien sogar den vermeintlich leichteren Gegner hätten. Dass Nadine Angerer, Annike Krahn, Nadine Keßler und Co. deswegen aber das letzte Gruppenmatch absichtlich verlieren, scheint eher unwahrscheinlich.

Luisa WensingVermutlich wird Bundestrainerin Silvia Neid trotz der erneut sichtbaren Schwächen in der DFB-Elf an der Aufstellung groß nichts ändern. Allerdings ist Außenverteidigerin Cramer gelbgesperrt, sodass Wensing ins Team und Maier von der rechten auf die linke Außenbahn in der Defensive rücken wird. Die voraussichtliche Aufstellung:

Angerer – Wensing, Krahn, Bartusiak, Maier – Keßler, Goeßling – Lotzen, Marozsan, Leupolz – Okoyino da Mbabi.

Im zweiten Gruppenspiel muss die Niederlande versuchen, mit einem deutlichen Sieg gegen Island doch noch das Viertelfinale zu erreichen. Sollte gleichzeitig Deutschland oder Norwegen klar siegen, könnte es noch als Gruppenzweiter für das Match gegen Italien reichen. Ansonsten winkt als Gruppendritter Frankreich oder Schweden in der Runde der letzten acht Teams bei der Frauen Fußball EM 2013 in Schweden.

Die heutigen Spiele bei der Frauen Fußball EM 2013:
18.00 Uhr in Kalmar: Gruppe B: Deutschland – Norwegen (live auf Eurosport und in der ARD)
18.00 Uhr in Växjö: Gruppe B: Niederlande – Island (live auf Eurosport 2)
(Michael B.)
Foto: flickr.com / Thomas Rodenbücher

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.