Gelingt DFB-Team bei der EM 2013 der große Befreiungsschlag?

Am heutigen Sonntag um 20:30 Uhr wird es für die deutsche Frauen Fußball Nationalmannschaft erneut Ernst. Dann steht in Växjö das zweite Gruppenmatch der DFB-Elf bei der EM 2013 an, wenn es gegen Island geht.

DFB-ElfNach dem enttäuschenden 0:0 zum Auftakt gegen die Niederlande geht es für die Mannschaft von Bundestrainerin Silvia Neid darum, die wahre Leistungsstärke abzurufen. Denn im ersten Gruppenspiel der EM 2013 enttäuschte das Team auf ganzer Linie, am Ende war es sogar Torhüterin Nadine Angerer zu verdanken, dass die kontinentalen Titelkämpfe nicht mit einer Niederlage starteten. Trotz des enttäuschenden Auftritts ist aber damit zu rechnen, dass die DFB-Elf ähnlich wie schon beim ersten Spiel aussehen wird gegen Island. Lediglich Simone Laudehr sollte wohl ins Team des Europameisters der vergangenen fünf Turniere zurückkehren, um dem Spiel der DFB-Elf mehr Sicherheit, Routine und Ideen zu verleihen. Insofern könnte folgendes Startteam auflaufen:

Angerer – Maier, Krahn, Bartusiak, Cramer – Keßler, Goeßling – Laudehr, Marozsan, Mittag – Okoyino da Mbabi

Die isländische Nationalmannschaft auf der anderen Seite konnte im ersten Gruppenspiel überraschen und sich gegen Norwegen den ersten Punkt überhaupt bei einer EM erkämpfen. Durch einen verwandelten Elfmeter kurz vor Schluss sicherte Vidarsdottir Island das 1:1. Gegen Deutschland wird sich Island vor allem auf die Verteidigung konzentrieren und es der deutschen Elf schwer machen, weil die deutschen Frauen gerade gegen Teams mit einer massiven Abwehr in den vergangenen Monaten doch wenig Durchschlagskraft vorzuweisen hatte. Dennoch sollte aber ein Team wie Island am Ende doch klar bezwungen werden.

Interessant wird heute um 18 Uhr bereits das erste Match des Tages in der Gruppe B der Frauen Fußball EM 2013. Dann treffen die Niederlande und Norwegen aufeinander. Nach dem Unentschieden beider Teams zum Auftakt kann der Sieger dieser Partie bereits mit dem Viertelfinale planen. Sollten die Niederländerinnen so engagiert spielen wie gegen Deutschland und Norwegen erneut nicht überzeugen können, scheint in dieser Partie alles möglich zu sein.

(Michael B.)
Foto: wikipedia / NatiSythen

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.