Nationalspielerin Okoyino da Mbabi wechselt zum 1. FFC Frankfurt

Nachdem bislang lediglich bekannt war, dass Celia Okoyino da Mbabi den insolventen Frauen Bundesligist SC 07 Bad Neuenahr verlässt, steht nun der neue Club der Fußball Nationalspielerin fest. Demnach wechselt die 25-jährige nach neun Jahren in Rheinland-Pfalz nach Hessen.

Celia Okoyino da MbabiDenn Celia Okoyino da Mbabi wird ab der kommenden Saison wie erwartet für den 1. FFC Frankfurt auflaufen. Zum deutschen Spitzenclub bei den Fußball Frauen wechselt bekanntlich auch der bisherige Coach von Bad Neuenahr, Colin Bell. Okoyino da Mbabi wird einen Dreijahresvertrag beim 1. FFC Frankfurt erhalten. Damit konnte der Wechsel nun rechtzeitig vor der Frauen Fußball EM 2013 in Schweden (10. bis 28. Juli 2013) bekanntgegeben werden. Für den SC 07 Bad Neuenahr hatte die deutsche Nationalstürmerin in 136 Bundesligaspielen insgesamt 97 Tore erzielt.

Über den Wechsel zum Liga-Konkurrenten 1. FFC Frankfurt freut sich natürlich nicht nur die 78-malige Nationalspielerin selbst, die erstmals für einen Topclub auf Torejagd gehen wird. Auch auf Seiten des Vereins wurde große Freude über den Transfer geäußert, passe doch Okoyino da Mbabi perfekt zur Aufbruch- Stimmung des Vereins und könnten doch mit ihr die neuen sportlichen Ziele erreicht werden. Bekanntlich bot der 1. FFC Frankfurt in den abgelaufenen zwei Spielzeiten jeweils eine erstklassige Truppe auf, allerdings konnte der siebenmalige deutsche Meister aber nicht einmal die Champions League Plätze erreichen.

(Michael B.)
Foto: flickr.com/Thomas Rodenbücher

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.