Niederlande, Frankreich und Spanien überzeugen bei EM-Testspielen

Zahlreiche EM-Teilnehmer haben über das Wochenende und am Montag Testspiele hinter sich gebracht, um für die Frauen Fußball EM 2013 in Schweden gerüstet zu sein. Das interessanteste Ergebnis war sicherlich das 2:2 der Spanierinnen in Dänemark.

Denn Dänemark darf durchaus stärker eingestuft werden als Spanien, was sich allein schon an der FIFA Weltrangliste der Frauen zeigt. Hier rangieren die Skandinavierinnen auf dem 13. Rang und somit fünf Plätze vor Spanien. Da das Match in Dänemark stattfand, waren die Gastgeberinnen doppelt favorisiert. Doch am Ende erkämpften sich die Spielerinnen von der iberischen Halbinsel ein unerwartetes 2:2 Unentschieden. Für Dänemark war dies bereits der letzte Test vor der EM 2013, die am 10. Juli 2013 beginnt. Hierbei müssen sich die Spielerinnen von Trainer Kenneth Heiner-Møller aber deutlich steigern, wartet mit Gastgeber Schweden doch einer der Favoriten, sollte die deutsche Nationalmannschaft den EM-Titel nicht verteidigen können. Für die Spanierinnen traf zwei Mal Verónica Boquete, während auf dänischer Seite Mariann Gajhede und Johanna Rasmussen per Elfmeter trafen. Die Spanierinnen treffen laut Spielplan der EM 2013 im ersten Match am 12. Juli auf den aktuellen Vize-Europameister aus England.

Lieke MartensZu einem erwarteten Sieg kam die Frauen Fußball Nationalmannschaft der Niederlande, die bei den kontinentalen Titelkämpfen in Schweden Gruppengegner der DFB-Elf ist. Der deutsche Nachbar kam zu einem 3:1 Erfolg gegen Australien, wobei Lieke Martens vom FCR 2001 Duisburg doppelt treffen konnte. Die Niederländerinnen treten am Mittwoch dieser Woche zu ihrem letzten Test vor der EM gegen Nordirland an. Zu einem bedeutungslosen 6:0 Sieg kam die russische Frauen-Nationalmannschaft am Montag. Der absolute Außenseiter bei der Frauen Euro 2013 trat in einem Testspiel gegen die U19 aus Wales an und erzielte den erwartungsgemäßen ungefährdeten Sieg. Russland hat noch ein Testspiel vor der Brust, am kommenden Sonntag, den 7. Juli 2013 in Norwegen. Der deutsche Gruppengegner wiederum unterlag in seinem vorletzten Testspiel nun in Reims mit 0:1 gegen Frankreich. Für die mitfavorisierten Französinnen war Gaëtane Thiney erfolgreich.

(Michael B.)
Foto-Quelle: flickr.com / Thomas Rodenbücher

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.