Pokal der EM 2013 in Schweden stößt in Växjö auf Begeisterung

In der EM-Stadt Växjö wurde nun ein riesiger Hype rund um die Frauen Fußball EM 2013 in Schweden ausgelöst. Denn etwas mehr als zwei Monate vor dem Start der kontinentalen Titelkämpfe machte die UEFA Trophy Tour Station in dem EM-Ort, in dem auch die deutschen Frauen zwei Gruppenmatches austragen werden. Somit gab es die Möglichkeit, den Siegerpokal der Frauen Fußball EM näher in Augenschein zu nehmen.

Stadion VäxjöZahlreichen schwedischen Medienberichten zufolge war das Interesse in Växjö dabei riesig. Im Willians Park in der schwedischen Stadt gab es die EM-Trophäe zu bewundern. Unter dem Jubel der zahlreich erschienenen Fans und von Trompetenklängen hatten einige Spielerinnen der lokalen Fußballvereinen die Ehre, den EM-Pokal in die Innenstadt zu tragen. Später konnten sich die Fußballfans mit der Trophäe, die vor vier Jahren vom deutschen Frauen Fußball Nationalteam gewonnen wurde, ablichten lassen. Zudem waren auch die Spielerinnen von Östers IF vor Ort, um den Fans Autogramme zu geben.

In Växjö werden im Rahmen der Frauen Fußball EM 2013 insgesamt vier Matches ausgetragen, wie der Blick auf den Spielplan der EM im Sommer zeigt. Aus deutscher Sicht ist hierbei besonders interessant, dass das deutsche Team um Bundestrainerin Silvia Neid gleich zwei Gruppenmatches in Växjö austragen wird. Sowohl der deutsche EM-Auftakt gegen die Niederlande am 11. Juli 2013 als auch das zweite Gruppenspiel drei Tage später gegen Island finden hier statt. Zudem treffen die Niederlande und Island am letzten Spieltag der Vorrundengruppe B in Växjö aufeinander. Das vierte Match in dem Ort während der kontinentalen Titelkämpfe wird eine Viertelfinalpartie am 21. Juli sein. Hierbei trifft der Gruppenzweite der „deutschen“ Gruppe auf den Zweitplatzierten der Gruppe A, in der Gastgeber Schweden, Dänemark, Finnland und Italien aufeinandertreffen.

(Michael B.)
Foto: wikipedia / Autor: Pechblaende

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.