Schweden mit Antonia Göransson im EM-Test

Wie die anderen EM-Teilnehmerinnen auch, testen auch die Gastgeber im Vorfeld der Frauen Fußball EM 2013 in Schweden. Am 1. Juni trifft das von Pia Sundhage betreute Team dabei auf Norwegen, einen weiteren EM-Teilnehmer. Nun wurde das Aufgebot bekannt, in dem auch eine Spielerin des 1. FFC Turbine Potsdam steht.

Antonia GöranssonDenn Antonia Göransson steht im Kader der schwedischen Frauen Fußballnationalmannschaft für das Testspiel gegen die norwegische Auswahl. Göransson spielt seit dem Jahr 2011 für die Potsdamerinnen. In der abgelaufenen Saison 2012/2013 absolvierte die schwedische Nationalspielerin 22 Matches, wobei sie 8 Tore erzielte und drei weitere vorbereitete. Während sie beim 1. FFC Turbine Potsdam im Angriff eingesetzt wird, läuft sie im Nationalteam im Mittelfeld auf. Für die schwedische Frauen Fußball Nationalmannschaft absolvierte Antonia Göransson zudem bislang 33 Spiele in ihrer Karriere. Die 22-jährige spielte vor ihrem Engagement in Potsdam auch ein Jahr beim Hamburger SV. Göransson hat gute Karten, auch im Sommer bei der Frauen Fußball EM 2013 in der Heimat mit von der Partie zu sein. Auch die vom 1. FFC Frankfurt zu Tyresö FF gewechselte Sara Thunebor steht im schwedischen Kader für das Testmatch gegen Norwegen am 1. Juni 2013.

Während die Schwedinnen auf Emma Berglund definitiv bei der EM 2013 in der Heimat verzichten müssen, dürfte Hedvig Lindahl hingegen mit an Bord sein. Berglund, Spielführerin bei Umea IK, wird die EM aufgrund eines Kreuzbandrisses verpassen. Dagegen steht Torfrau Hedvig Lindahl nach einer Verletzung nun erstmals wieder im Kader von Schweden und dürfte damit auch im Sommer bei der EM teilnehmen.

(Michael B.)
Foto: wikipedia / Autor: Anders Hendriksson

Fussball Trikots bei Sport Scheck kaufen

© 2012/2013 EM 2013 Nachrichten. All rights reserved - Redaktion- Impressum
Proudly designed by Theme Junkie.